Lizenzkontrolle für Software

Mit Hilfe von Smart-Inventory lässt sich für die installierten Softwareprodukte eine Lizenzkontrolle durchführen. Dazu ermittelt Smart-Inventory die Anzahl der Installationen und vergleicht diese mit der Anzahl der vorhandenen Lizenzen.

Das Ergebnis wird in Form eines Reports geliefert. Zur besseren Übersicht sind die Zeilen des Reports eingefärbt. Die Farben stehen für:

Mehr Installationen als Lizenzen
Mehr als 90% der Lizenzen benutzt
Weniger als 50% der Lizenzen benutzt

 

Das Bild zeigt die Lizenzkontrolle am Beispiel von Office XP. Es sind für jede Komponente 10 Lizenzen vorhanden. Die Programme Outlook und Word sind je 12 mal installiert. Sie überschreiten damit die Anzahl der vorhandenen Lizenzen und werden im Report rot eingefärbt. Das Programm PowerPoint ist nur 3 mal installiert. Da die vorhandenen 10 Lizenzen mit weniger als 50% in Anspruch genommen werden, ist es im Report grün eingefärbt.

 

Bild: Ergebnisse der Lizenzkontrolle als Report